1 Slide
Die burgenländischen Energiegenossenschaften

Gemeinsam Öko-Strom erzeugen und teilen

Für wen ist die Teilnahme möglich?

Wir wissen, was die Zukunft bringt: faire und leistbare Stromtarife. Mit grüner Energie aus dem Burgenland, die direkt in der Region erzeugt wird. Die Idee: Ökostrom wird gemeinsam in der Region durch Solaranlagen produziert und innerhalb der Genossenschaft zu fairen und attraktiven Preisen geteilt.
Privathaushalte, Gemeinden sowie Klein- und Mittelbetriebe (KMU) können einer der 19 burgenländischen Energiegenossenschaften in ihrer Region beitreten – als Stromkonsument, als Stromproduzent oder als beides.

unser fairer Tarif

Starten Sie mit uns gemeinsam die burgenländische Energiewende
– aus der Region für die Region!

Wie trete ich der burgenländischen Energiegenossenschaft bei?

Eines vorweg: Sie müssen Ihren bisherigen Energieversorger nicht wechseln, der Vertrag bleibt bestehen.
Für die Mitgliedschaft in der Energiegenossenschaft fällt eine einmalige Gebühr von 10 Euro an, für Mitglieder mit Photovoltaikanlage zusätzlich eine einmalige Gebühr von 100 Euro pro Zählpunkt.
Es gibt keine versteckten Nebenkosten und keinen Tarifdschungel, wir stehen für volle Transparenz und informieren Sie rechtzeitig über die aktuellen Preise.
Nach der kostenlosen Online-Vorregistrierung kümmern wir uns um alles Weitere und senden Ihnen weitere Informationen zu. Natürlich können Sie genauso einfach wieder aus der Energiegenossenschaft austreten.

19 regionale Energiegenossenschaften im Burgenland

Mit unseren 19 Energiegenossenschaften decken wir das gesamte Burgenland ab. 
Energiegenossenschaften
19

Energiegenossenschaften

Zählpunkte
3,493

Zählpunkte

Stromproduzenten
1,048

Stromproduzenten

Stromkonsumenten
2,445

Stromkonsumenten

Strombedarf aller Mitglieder im letzten Monat
4,225,882 kWh

Strombedarf aller Mitglieder im letzten Monat

produzierte Strommenge im letzten Monat
1,320,691 kWh

produzierte Strommenge im letzten Monat

Ohne Risiko und mit vielen Vorteilen verbunden

Energiegenossenschaften schaffen Unabhängigkeit vom internationalen Strommarkt, denn der Strom wird direkt im Burgenland erzeugt und mit den Mitgliedern geteilt. So können alle von attraktiven und fairen Tarifen profitieren.
Als Mitglied einer Energiegenossenschaft zahlen Sie keine Elektrizitätsabgabe, die Netztarife sind reduziert und der Ökostromförderbeitrag entfällt.
Energiegenossenschaften sind nicht gewinnorientiert, sie sind eine Bewegung, die von jedem einzelnen Genossenschaftsmitglied getragen wird und in unserer Region nachhaltig etwas verändert. Die Energiegenossenschaften im Burgenland schafften langfristige wirtschaftliche Sicherheit und Stabilität.

energiegenossenschaft.jpg

Genossenschaften als Zukunftsmodell für die Energiewende im Burgenland

Genossenschaften blicken auf eine lange Tradition zurück. Sie sind attraktiver denn je und erleben in den letzten Jahren gerade im Energiebereich einen enormen Aufschwung. Gemeinsam statt einsam wirtschaften, um die besten Ergebnisse für alle zu erzielen, das ist die große Prämisse.